Veranstaltung

11.10.2017 bis 11.10.2017

Speichererkrankungen: Interdisziplinäre Diagnostik und Therapie

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Ausschließlich für Fachpublikum

Patienten mit seltenen Erkrankungen haben oft das Problem, dass diese nicht oder zu spät erkannt werden. In dieser Veranstaltung geht es um die Erkennung und Therapie der Amyloidose (insbesondere ATTR) und Speicherkrankheiten (hier vor allem der Morbus Fabry). Hier ist es entscheidend, dass die Diagnose rechtzeitig gestellt und die Therapie früh-zeitig begonnen wird.

Die Veranstaltung ist interdisziplinär! Wir möchten aus der Perspektive der unterschiedlichen Fachdisziplinen veranschaulichen, wie Patienten mit diesen seltenen Erkrankungen diagnostiziert werden.

In einer interdisziplinären Roundtable-Diskussion wollen wir anschließend die neuen Therapieoptionen besprechen.

Außerdem haben Sie bei dieser Veranstaltung die Möglichkeit, betroffene Patienten in Live-Demonstrationen (Neurologie, Kardiologie) zu sehen.

Wir freuen uns auf eine lebhafte, interdisziplinäre Diskussion und freuen uns auf Sie!

Organisatorisches

Referenten:

Dr. med. Jens Gaedeke
Medizinische Klinik mit SP Nephrologie und Internistische Intensivmedizin, Campus Mitte,
Charité - Universitätsmedizin Berlin

Dr. med. Jan-Piet Habbel
Medizinische Klinik mit SP Onkologie und Hämatologie,
Campus Mitte, Charité - Universitätsmedizin Berlin

PD Dr. med. Katrin Hahn
Klinik für Neurologie mit Experimenteller Neurologie, Charité - Universitätsmedizin Berlin

Prof. Dr. med. Fabian Knebel
Medizinische Klinik für Kardiologie und Angiologie,
Campus Mitte, Charité - Universitätsmedizin Berlin

Dr. med. Ulrich-Frank Pape
Interdisziplinäres Darmtumorzentrum,
Gastroenterologie, Charité - Universitätsmedizin Berlin

Veranstalter:

IMP - Individual Med Publishing
Geschäftsführung: Ch. Konopka
Neubrücker Str. 69
13465 Berlin

Zeit:

11.10.2017, 18-21 Uhr

Ort:

Hörsaalruine
Charité Campus Mitte, Charitéplatz 1, 10117 Berlin
Interne Geländeadresse: Virchowweg 16/17

Downloads

Kontakt

IMP – Individual Med Publishing
Tel.: 030 406 37 347
Fax: 030/406 37 348
Email: veranstaltungen@individual-med-publishing.de

Zurück zur Übersicht