Prof. Dr. Henryk Dreger

Leitender Oberarzt (Herzkatheterlabor, Klinikorganisation)

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Herzkatheterlabor
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Luisenstraße 6-8, Ebene 3

Sie befinden sich hier:

Expertise

Klinische Schwerpunkte:

  • Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
  • interventionelle Kardiologie

    • interventionelle Klappentherapie (TAVI, MitraClip, Cardioband, Pulmonalklappenersatz)
    • koronare Interventionen
    • Vorhofohrverschluss
    • Verschluss von Scheidewanddefekten (PFO, ASD)
    • Schrittmacher- und ICD-Implantationen
    • Zusatzqualifikationen "Interventionelle Kardiologie" und "Herzinsuffizienz" der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK)

  • Echokardiographie (DEGUM-Kursleiter Stufe III für TTE und TEE, EACVI-Zertifikate für TTE und TEE)
  • Intensivmedizin

 

Wissenschaftliche Schwerpunkte:

  • interventionelle Therapieoptionen bei Trikuspidalklappeninsuffizienz
  • TAVI
  • Asynchronie/ Schrittmacher-induzierte Kardiomyopathie

 

Mitgliedschaften:

  • Mitglied des Vorstands des Berlin-Brandenburger Herzinfarktregisters (B2HIR)
  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
  • European Society of Cardiology (ESC)
  • European Association of Percutaneous Cardiovascular Interventions (EAPCI)
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • Deutsches Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK)

 


Lebenslauf Prof. Dr. Henryk Dreger

1998-2005     Studium der Humanmedizin an der Charité – Universitätsmedizin Berlin

2003-2004     Forschungsaufenthalt an Harvard Medical School in Boston, MA

2005            Promotion über das Proteasom als drug target bei kardialer Hypertrophie

seit 2005        Klinik für Kardiologie und Angiologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin

2012            Facharztanerkennung Innere Medizin und Kardiologie

2013            Habilitation im Fach Innere Medizin (Lehrbefähigung) u. Ernennung zum Privatdozent (Lehrbefugnis)

2013            Oberarzt

2016            leitender Oberarzt (Herzkatheterlabor, Klinikorganisation)

2019            W2-Professor für strukturelle Interventionen




Forschungsprofil


Vernetzung