Aktuelles aus den Centren

17.12.2014

Der 1000. perkutane Aortenklappenersatz in der Charité

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Am 17.12.2014 wurde in der Klinik für Kardiologie und Angiologie der 1000. perkutane Aortenklappenersatz — auch Transkatheter-Aortenklappenimplantation (TAVI) genannt — durchgeführt. Durch diese neue, minimalinvasive Methode ist es heute möglich, auch bei inoperablen Patienten die Aortenklappe per Katheter zu ersetzen — ganz ohne Eröffnung des Brustkorbs. Unsere Klinik gehört damit zu den erfahrensten Zentren weltweit.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Herzkatheterlabors auf unserer Homepage.


Patienten, bei denen ein minimalinvasiver Klappenersatz indiziert ist, können sich montags von 9-13 Uhr in unserer Sprechstunde vorstellen (Terminvergabe tgl. von 14-15 Uhr unter 030 450 513 150).

Kontakt

Prof. Dr. Karl Stangl

komm. Klinikdirektor/ Leiter des Charité-TAVI-ProgrammsCharitéUniversitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Postadresse:Charitéplatz 110117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:Luisenstraße 6-8, Ebene 3, Raum 0060

Route / Geländeplan


Zurück zur Übersicht