Glossar

Sie befinden sich hier:

Glossar

G

Gefäßultraschall

Definition: 

Ähnlich wie bei der Echokardiographie werden Ultraschallwellen zur Darstellung von Gefäßen und Gefäßveränderungen genutzt. So können Verkalkungen der Halsarterien und Beinarterien ("Raucherbein") durch den Gefäßultraschall erkannt und dann gezielt durch z.B. eine Stentimplantation behandelt werden.

Zurück

Zeige alle Einträge