Glossar

Sie befinden sich hier:

Glossar

B

Blutdruckmessung

Definition: Blutdruckmessung

Die Blutdruckmessung erfolgt meist über eine Manschette am rechten oder linken Oberarm. Der erste - systolische - Werte ist der "Spitzendruck", der bei jedem Herzschlag entsteht, der zweite - diastolische - Wert ist der "Dauerdruck".
Die Messung durch den Patienten sollte erst nach Einweisung durch den behandelnden Arzt erfolgen. Um den Blutdruck über Tage und Wochen vergleichen zu können ist es z.B. wichtig, die Messung immer zum selben Zeitpunkt (nach dem Aufstehen oder nach Medikamenteneinahme) durchzuführen.

Zurück

Zeige alle Einträge