Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Charité – Universitätsmedizin Berlin, einer gemeinsamen Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin.

Um direkt zu entsprechenden Bereichen zu springen verwenden Sie die Sprungmarken wie folgt:

Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen
Herzkatheterlabor

Herzkatheterlabor

Das Herzkatheterlabor unserer Klinik verfügt über vier moderne Röntgenanlagen zur Diagnostik und Therapie erworbener und angeborener, akuter und chronischer Herzkrankheiten.

Unser erfahrenes Team behandelt jährlich über 2.500 Patienten mit Herzkathetertechniken.

Sie befinden sich hier:

Leistungen des Herzkatheterlabors

DGK Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie

Oberärztliche Leitung: Prof. Dr. Henryk Dreger

Unser Herzkatheterlabor leistet das gesamte Spektrum der invasiven Diagnostik und interventionellen Therapie kardiovaskulärer Erkrankungen. Zu den Schwerpunkten gehören dabei die Diagnostik und Therapie der koronaren Herzkrankheit, die kathetergestützte Therapie von Herzklappenerkrankungen (wie TAVI und MitraClip), die interventionelle Therapie von Herzscheidewanddefekten, der sogenannte Vorhofohrverschluss sowie die Implantation von Lungen- und Kreislaufersatzverfahren (ECMO).

Das Herzkatheterlabor bildet somit das Herzstück unserer zertifizierten Chest-Pain-Unit (CPU) sowie des zertifizierten TAVI-Zentrums.

In der aktuellen Ärzteumfrage des Tagesspiegels 2018/2019 landete unsere Klinik sowohl bei den Empfehlungen für Herzkatheteruntersuchungen als auch für Schrittmacherimplantationen auf Platz eins und wurde daher als "Beste Empfehlung" ausgezeichnet.

Die angebotenen Verfahren stellen wir Ihnen auf den folgenden Seiten detailliert vor.

Chest Pain Unit | TAVI-Zentrum | Stätte Interventionelle Kardiologie